Christina Josteit

Am vergangenen Freitag, dem 25. August, trafen sich die Mitglieder der Ahrensböker Gill zur Abrechnungsversammlung in der Gillhalle in Ahrensbök. Das vergangene Heimatfest stand thematisch im Mittelpunkt.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Jürgen Rosenfeldt erläuterte Kassenwart Sven Persson allen Anwesenden das wirtschaftliche Ergebnis des Heimatfestes. Ein großer Dank wurde allen Spendern und ehrenamtlichen Helfern ausgesprochen. Ohne die Unterstützung durch die Ahrensböker, die z.B. Schießkarten kauften, wäre das Heimatfest in der Form nicht möglich gewesen.

Jürgen Rosenfeldt hob in seinem Bericht ebenfalls die positive Resonanz der Gäste hervor. Das Heimatfest in diesem Jahr, das zum ersten Mal von der Gill allein organisiert und durchgeführt worden war, habe in seiner Durchführung funktioniert. Die veränderten Rahmenbedingungen seien eine gute Basis für die Zukunft gewesen. Allerdings seien für die kommenden Monate noch Gespräche über Optimierungsmöglichkeiten einzelner Programmpunkte geplant.

Spannend wurde es bei der Pokalvergabe. Scheibenhauptmann Jürgen Engel überreichte dem neuen Scheibenkönig Björn I. Behnke den Königspokal und den Adler. Beate Körner erhielt als 1. Ritter einen von Corinna Berlin gestifteten Pokal und Claudia Schulz durfte sich als 2. Ritter über den Pokal von Karl Heinz Kistel freuen.

Zu den Pokalgewinnern des KK-Vogels gehören Sandra Boeck-Wilcken, Gwendolin Pötschke, Claudia Schulz, Jeanette Schulz, Sascha Niendorf, Jürgen Engel, Carsten Weiß, Daniel Strehse, Norbert Junge, Max Krakow, Oliver Fischer, Pascal Schwarten, Jannic Strehse, Ottmar Persson, Peter Stegemann und Daniel Fischer.

Vogelhauptmann Michael Berlin überreichte dem neuen Vogelkönig Gunnar I. Schumacher den Königspokal und den Adler. Walter Schmidt, der auf dem Heimatfest den Rumpf des Vogels abgeschossen hatte, und Hubert Lindau, der erfolgreichste Vogelschütze des Heimatfestes, erhielten als Ritter ebenfalls Pokale.

Zu den Pokalgewinnern des Vorderlader-Vogels gehören Reinhard Hogreve, Günter Larsson, Björn Behnke, Magnus Mentz, Tim Jalas, Werner Lorenz, Peter Stammer, Ullrich Groepler, Sven Persson, Karsten Buck, Franz Pries, Hubert Lindau, Jürgen Rosenfeldt und Stephan Groepler.

Der nächste Termin für die Mitglieder des Vereins ist das Grillen der Scheibenschützen am Samstag, den 16. September ab 17 Uhr. Wie gewohnt schießen die Teilnehmenden in entspannter Atmosphäre auf einen KK-Vogel. Anders als in den Vorjahren, wird es in diesem Jahr einen weiteren spannenden Wettkampf geben, bei welchem die Gäste ihr Können unter Beweis stellen können. Bis zum 12. September können sich Interessierte in die Teilnehmerliste in der Gillhalle eintragen.

Das traditionelle Dänenvogelschießen findet am 30. September ab 10 Uhr am Donnerbüchsentempel statt. Anmeldung bitte bis zum 22. September in der Halle oder bei Hauptmann Michael Berlin.