Am Samstag, den 23. März veranstaltete die Ahrensböker Gill vun 1490 e.V. ab 14 Uhr zum dritten Mal das Jedermann-Schießen. Verbunden wurde dieser Spaßwettbewerb mit einem Tag der offenen Tür. Zum Wettkampf zugelassen wurden Mannschaften, die aus drei Teilnehmern bestanden. Insgesamt vier Wettkampfdisziplinen, Kleinkalibergewehr, Sportpistole, Luftgewehr und Bogen, wurden von den Mannschaften geschossen. 13 Mannschaften nahmen an diesem Wettkampf teil.

Um 17:30 Uhr wurden die Sieger von Scheibenhauptmann Jürgen Engel geehrt. In der Mannschaftswertung konnte die Mannschaft „Team irgendwie“ mit 264 Ringen einen guten dritten Platz erzielen. Den zweiten Platz mit 272 Ringen belegte die Mannschaft „Team Zehreis“. Mit hervorragenden 275 Ringen konnte die Mannschaft „Double Trouble“ den Wettkampf gewinnen. 

In der Einzelwertung belegten Johann Jungesblut den dritten Platz, Dennis Gandl den zweiten Platz und Pascal Schwarten den ersten Platz.

Die nächste Veranstaltung der Ahrensböker Gill findet am Ostersamstag statt. Alle Ahrensböker sind herzlich zum Osterfeuer ab 17 Uhr auf dem Festplatz Langendamm eingeladen. Mit kühlen Getränken, Grillwurst und einem Programm für die ganze Familie soll das Osterfest in gemütlicher Atmosphäre beginnen.