Am vergangenen Samstag fand das jährliche Grillen der Scheibenschützen statt.
In diesem Jahr gab es einige Änderungen sowie einen weiteren Wettkampf, neben dem Vogelschießen, bei dem die Schützen ihr Adlerauge unter Beweis stellen konnten.

Scheibenkönig Björn I. eröffnete mit dem ersten Schuss den Abend. Die 33 Teilnehmer des Abends begangen die Teile des Vogels abzuschießen. Nach dem gemeinsamen Essen startete parallel der zweite Wettkampf. Jeder Schütze erhielt eine Bingo-Scheibe. Bei bekannten Bingo-Regeln, galt es nun, mit dem KK-Gewehr inkl. Zielfernrohr, einen Bingo zu schießen. Mit sieben Schuss den Bingo zu erzielen, weckte bei Vielen den Ehrgeiz!

Bester Schütze des Abends war Sascha Niendorf, als einzigem war es ihm möglich, zwei Teile des Vogels abzuschießen. Beste Bingo-Schützin wurde Nicole Behnke. Nur ihr gelang es, vier der fünf benötigten Felder für einen Bingo zu treffen.

Abschließend bedanken wir uns bei allen, die diesen Abend mitgestaltet haben sowie für die großzügigen Salatspenden.

Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich auch Andreas Buck, der diese Veranstaltung die letzten Jahre organisierte und durchführte!