Bogensport Ahrensböker Gill vun 1490

Am 23 .11. 2019 hatte die Bogensparte der Ahrensböker Gill ihre VM in der Halle geschossen. 

Die VM ist Voraussetzung für die Zulassung zur KM, die am 15.12. in Heiligenhafen geschossen wird. 

Die Zulassung, sprich Qualifikation zur KM, erreicht der Schütze bzw. die Schützin, wenn er/sie die vom KSV vorgegebene mindest Ringzahl  schießt. 

Die Teilnahme von 16 Bogenschützen (drei davon mußten nachschießen) war sehr gut. Durch persönliche Absagen und durch nicht Qualifizierung, sind letztendlich 10 Bogenschützen zu der KM 2020 Halle, eingeladen worden. Es werden bei der Bogensparte zwei unterschiedliche Bogenarten geschossen. Einmal ist es der Recurve-Bogen und zum Zweiten ist es der Compound-Bogen.

Qualifiziert bei den Recurve Schützen haben sich:

 Christoph Reitz, 494 Rg.; Radoslaw Speier 479 Rg.; Markus Ramanko 426 Rg.; Susanne Martensen 430 Rg.; Wolf-D. Lück 456 Rg.; Oke Könker 479 Rg.; David Ramanko 471 Rg.; Marie Behnke 500 Rg.; 

Bei den Compound Schützen sind: Olaf Bitterer 554 Rg. und Hakon Könker 528 Rg. mit dabei.

Da wir in einigen Schützenklassen immer nur einen Teilnehmer haben, wurde schon vor einiger Zeit die Meisterehrung zur VM abgeschafft. Stattdessen schießen wir zum Jahresende ein Turnier an dem alle Schützen von 8 bis ???, Anfänger wie Fortgeschrittene  teilnehmen und gleiche Chancen  haben. Letztes Jahr hatte übrigens Marie Behnke gewonnen. Als Anfängerin und  jüngste Teilnehmerin.

Ich möchte mich und auch im Namen aller Teilnehmer, bei Sylvia Scharbau bedanken. Sie konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht am Schießwettbewerb teilnehmen, hatte für uns aber die Signale zum Schießen gegeben und uns in der Pause, kulinarisch mit HotDogs verwöhnt.

Spartenleiter Bogen

Wolf-Dieter Lück