Freiwillige Feuerwehr Dunkelsdorf siegt beim Jedermann-Schießen

Christina Josteit

Am Samstag, dem 24. März, veranstaltete die Ahrensböker Gill vun 1490 e.V. ab 13 Uhr zum zweiten Mal das Jedermann-Schießen. Zum Wettkampf zugelassen wurden Mannschaften, die aus drei Teilnehmern bestanden. Insgesamt vier Wettkampfdisziplinen, Luftgewehr, Kleinkalibergewehr, Sport- und Luftpistole, wurden von den Mannschaften geschossen. 13 Mannschaften nahmen an diesem Wettkampf teil. Zusätzlich wurde eine von den Gill-Mäjestäten Björn Behnke und Gunnar Schumacher gestiftete Ehrenscheibe ausgeschossen.

Um 16:30 Uhr wurden die Sieger von Scheibenhauptmann Jürgen Engel geehrt. In der Mannschaftswertung konnte die Mannschaft „Bäcker Elektrobau I“ mit 436 Ringen einen guten dritten Platz erzielen. Den zweiten Platz mit 438 Ringen belegte die Mannschaft „Freiwillige Feuerwehr Dunkelsdorf II“. Mit hervorragenden 452 Ringen konnte die Mannschaft „Freiwillige Feuerwehr Dunkelsdorf I“ den Wettkampf gewinnen.

In der Einzelwertung belegten Herbert Kube (Freiwillige Feuerwehr Dunkelsdorf) den dritten Platz, Pascal Schwarten den zweiten Platz und Jeanette Schulz (Team Pansdorf) den ersten Platz. Die Ehrenscheibe der Majestäten gewann Jan Bubert.

Die nächste Veranstaltung der Ahrensböker Gill findet am Ostersamstag statt. Alle Ahrensböker sind herzlich zum Osterfeuer ab 17 Uhr auf dem Festplatz Langendamm eingeladen. Mit kühlen Getränken, Grillwurst und einem Programm für die ganze Familie soll das Osterfest in gemütlicher Atmosphäre beginnen.

 

Alle Platzierungen in der Mannschaftswertung:

12. Platz: Kleingartenverein Ahrensbök (310 Ringe)

11. Platz: Bäcker Elektrobau II (325 Ringe)

10. Platz: Ahrensböker Singgemeinschaft (349 Ringe)

9. Platz: CDU Ahrensbök (374 Ringe)

8. Platz: Restaurant Olympia (385 Ringe)

Next Level 7 (Deutsche Vermögensberatung) (385 Ringe)

7. Platz: die glorreichen 7 (Dt. Vermögensberatung) (394 Ringe)

6. Platz: “die drei Blinden” (414 Ringe)

5. Platz: Team Pansdorf (416 Ringe)

4. Platz: Marutz Bedachung (425 Ringe)

3. Platz: Bäcker Elektrobau I (436 Ringe)

2. Platz: Freiwillige Feuerwehr Dunkelsdorf II (438 Ringe)

  1. Platz:  Freiwillige Feuerwehr Dunkelsdorf I (452 Ringe)

Freiwillige Feuerwehr Dunkelsdorf siegt beim Jedermann-Schießen
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com