Ein gelungenes Heimatfest für die ganze Familie

Christina Josteit

„Vier Tage Spaß für die ganze Familie“ – so das Ziel, welches sich die Ahrensböker Gill auch in diesem Jahr selbst gestellt hatte, um das Ahrensböker Heimatfest wieder zu einem Höhepunkt für alle Bürgerinnen und Bürger zu machen. Obwohl das Wetter in diesem Jahr zum ersten Mal seit vielen Jahren nicht mitspielen wollte, zeigte sich, dass dieses Ziel nicht zu hoch gesteckt war. Der Kinderspielenachmittag, die Schießwettbewerbe, die traditionellen Jahrmarktsbuden, Public Viewing am Samstagabend im Zelt und der große Festumzug durch den Ort boten ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

Am Freitagabend konnten sich die Besucher durch Stephan Nanz und Co-Pilot Jay O’Gee auf das Wochenende einstimmen lassen. Es folgten die Schießwettbewerbe und der Kinderspielenachmittag am Samstag. In diesem Jahr beteiligte sich die Sparkasse dankenswerterweise an den Kinderspielen mit einem Stand im Zelt und einer besonderen Überraschung für die Kinder. Eine Clownsfrau auf Stelzen verzauberte die kleinen Gäste und brachte auch die größeren Besucher zum Staunen. Beim traditionellen Adlerpicken und vielen anderen Spielen konnten die Kinder ihr Können zeigen. Anschließend wurden die Kinderkönige, die durch das Adlerpicken ermittelt werden, von den Majestäten Ullrich II Groepler und Holger I Christofzik geehrt. In der Altersklasse 5-8 erhielten Nele Mülling und Julius Schumacher die begehrten Pokale. Mats Grabbert und Pia Briegert wurden in der Altersklasse 9-12 geehrt.

Neben den Kinderspielen standen noch die Wettkämpfe auf den Schießständen auf dem Programm. Die Besucher des Heimatfestes drängelten sich auf den Kleinkaliber-, Luftgewehr-, Kurzwaffen- und Bogenständen. Zahlreiche Schüsse wurden mit dem Luftgewehr und Bogen abgegeben. Die Besucher konnten kleine Duelle beim Wurstschießen “21” und Biathlonschießen austragen. Auch die jüngeren Besucher durften auf die Stände. Die Ahrensböker Gill hatte eine Lichtpunktanlage auf dem LG-Stand installiert. Mit diesen Anlagen wird auch Jüngeren die Möglichkeit geboten, die Vorzüge des Schießsports zu entdecken. Auf dem Kleinkaliberstand wurde auf 50m die Handwerkerscheibe, die LN-Ehrenscheibe, der Volkskönig und das EM-Schießen ausgeschossen.

Um 17 Uhr trafen sich alle Schützen und Gäste am Donnerbüchsentempel, um dem traditionellen Vogelrichten beizuwohnen. Peter Stammer wurde für 40 Jahre als Vogelschütze geehrt.

Am Abend wurde es spannend im Festzelt. Der Kulturkreis Ahrensbök e.V. hatte der Ahrensböker Gill die Großbildleinwand und Technik der vergangenen Veranstaltungen im Bürgerhaus zur Verfügung gestellt, um ein Public Viewing im Festzelt zu ermöglichen. Zahlreiche Besucher verfolgten das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien. Wer glaubte, die Serie der vergangenen Begegnungen dieser beiden Mannschaften würde sich fortsetzen, sollte an diesem Abend überrascht werden. Großartige Stimmung und die anschließende Siegesfeier mit Stephan Nanz rundeten den Samstag ab.

Höhepunkt am Sonntag war der Festumzug durch den Ort. Zahlreiche Besucher säumten trotz des pünktlich um 13:45 Uhr einsetzenden Regens die Straßen Ahrensböks. Sehr erfreulich in diesem Jahr war die Teilnahmebereitschaft der Vereine und Geschäfte. Die originellsten Wagen und Gruppen wurden auch in diesem Jahr wieder ausgezeichnet. In der Kategorie „Gewerbetreibende“ gewann Brautmoden Rotensia vor Salon Family auf dem 2. Platz und Restaurant Arnesboken auf dem 3. Platz. In der Kategorie „Vereine“ erhielt der Lügenclub Cashagen den 3. Preis, der MTV Ahrensbök den 2. Preis und die Bullseye Boys konnten diese Kategorie für sich entscheiden. In der Kategorie „Kindergärten“ gewann der Brummkreisel Ahrensbök e.V.. Nach dem Umzug konnten die Gäste auf allen Ständen schießen oder sich auf dem Festplatz stärken, anschließend begannen die Schießwettbewerbe für die Schützen.

Das Gästefrühstück am Montagmorgen bot allen Gästen eine gelungene Show und ein sehr gutes Buffet. Das Cateringteam um Mathias Westhuis con Völkers Partyservice aus Kronshagen verwöhnte alle Anwesenden mit einer großen und abwechslungsreichen Tafel. Vogelkönig Ullrich II Groepler moderierte gewohnt charmant den Vormittag. Der neue erste Vorsitzende der Ahrensböker Gill, Jürgen Rosenfeldt, begrüßte die Ehrengäste und bekundete durch seine plattdeutsche Begrüßung des Bundestagsabgeordneten Ingo Gädechens seinen Respekt vor der Tradition der Ahrensböker Gill. Ingo Gädechens lobte die Ahrensböker Gill für ihre Fähigkeit, „Traditionen zu bewahren und gleichzeitig modernes Verhalten zu zeigen“. Jens-Dieter Strehse, der ehemalige erste Vorsitzende der Gill, erhielt von Ingo Gädechens die Ehrenmedaille des deutschen Bundestags für seine Verdienste. Spannend wurde die Proklamation des neuen Volkskönigs. Christian Potrafky hat in stundenlanger Arbeit ein Kunstwerk für die scheidende Volkskönigin Monika Josteit erstellt. Neue Volkskönigin wurde Britta Tausendfreund aus Ahrensbök. Comedian und Entertainer Georg Leiste begeisterte das Publikum. Auf einem Seil balancierend, welches von zehn Gästen gehalten wurde, sorgte er für tosenden Applaus. Die Ahrensböker Haare erhielt in diesem Jahr Giovanni Occhipinti vom Eiscafé Italia.

Nach dem Gästefrühstück setzten alle Schützen das Schießen auf den KK-Vogel und den Vogel am Donnerbüchsentempel fort.

Um 17:30 Uhr begann die Richterstunde der Schützen im Festzelt. Jens-Dieter Strehse nahm zur Überraschung aller Gäste die Position des Richters ein, um Peter Stegemann zu vertreten. Doch nach einigen Minuten meldete sich Stegemann lautstark in Begleitung sehr freundlicher und hilfsbereiter Beamter zurück und verurteilte wieder die kleineren Vergehen der Schützen.

Viele Besucher sahen sich das spannende Schießen mit den Vorderladern auf den Vogel an. Spannend wurde dieses am Ende und jeder wollte wissen, wer dieses Jahr den Rumpf von der Stange holt? In diesem Jahr ereilte Jens-Dieter Strehse das Glück und er schoss um 20:20 Uhr den letzten Schuss. Mit diesem wurde er 1. Ritter. Bruno Mentz steht als 2. Ritter dem neuen Vogelkönig Franz IV. Pries zur Seite. Scheibenkönig wurde Christian III. Biel. Björn Behnke wurde 1. Ritter und Ellen Engel 2. Ritter. Pascal Schwarten löste Lara Isemann als Kronprinz ab. Saskia Isemann wurde 1. Ritter und Max Krakow wurde 2. Ritter.

Zu den weiteren Siegern gehört Max Krakow, der die Scheibe der Kronprinzessin gewann. Die Ehrenscheibe der Könige erhielt Fabrice Manka und die Willi-Matthes-Gedächtnisscheibe gewann Gwendolin Pötschke. Die Firma Schaube Bau hatte eine Ehrenscheibe gestiftet, die Lara Isemann errang. Während der Proklamation wurden noch zahlreiche weitere Ehrungen verliehen. So konnte Oliver Fischer von der Firma Marutz den Wettkampf um die Handwerkerscheibe für sich entscheiden. Der SpoPi-Pokal im Wettbewerb der Schützen ging in diesem Jahr an den Sarauer Schützen Andreas Sanmann, im Wettbewerb der Nicht-Schützen ging dieser an Günter Krohs. Ellen Engel gewann in diesem Jahr die begehrte LN-Ehrenscheibe. Freudig nahm Beate Körner die Damen-Ehrenscheibe für ihre großartige Leistung in diesem Wettkampf entgegen, um dann wenige Minuten später auch die LuPi-Ehrenscheibe abzuholen, die Sascha Niendorf auf dem 2. Platz nur knapp verfehlte. Holger Christofzik erlangte in diesem Wettkampf einen 3. Platz. Spannend war auch der Wettkampf um die LG-Ehrenscheibe. Kai Reimer erhielt hier den bronzenen Orden, Jannic Strehse den silbernen Orden. Jeanette Schulz sicherte sich den goldenen Orden und die Ehrenscheibe. Den Wettkampf um den Robert-Lindau-Gedächtnispokal konnte Christel Gülck, die den Rumpf des KK-Vogels abschoss, für sich entscheiden. Norbert Junge erlangte in diesem Wettkampf einen guten 2. Platz und Carsten Weiß erzielte hier einen dritten Platz.

Nach der Proklamation marschierten alle Schützen und Gäste ins Festzelt, um die neuen Majestäten gebührend zu feiern. Das große Feuerwerk beeindruckte alle Zuschauer und rundete dieses Heimatfest ab.

Die Ahrensböker Gill bedankt sich bei allen Gästen und Helfern für die großartige Unterstützung. Ohne die Hilfe aller Ahrensböker wäre das Heimatfest kein Heimatfest mehr.

DSCF6706 DSCF6553 DSCF5903 DSCF6550 DSCF6588 DSCF6596 DSCF6603 DSCF6203 DSCF6212 DSCF6225 DSCF6256 DSCF6271 DSCF6274 DSCF6292 DSCF6309 DSCF6735 DSCF6743 DSCF6753 DSCF5774 DSCF5786 DSCF5827 DSCF5848 DSCF5887 DSCF6344 DSCF6351 DSCF6370 DSCF6462 DSCF6478 DSCF6498 DSCF6503 DSCF6514 DSCF6528 DSCF6122 DSCF6125 DSCF6131

Ein gelungenes Heimatfest für die ganze Familie
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com